Projekt Beschreibung

Erste 10-GB/s-Richtfunkstrecke erfolgreich in Betrieb genommen

Die Errichtung von Richtfunkstrecken ist für Kellner Telecom fast schon Routine. Jährlich werden von uns Richtfunkanlagen in dreistelliger Stückzahl aufgebaut.

Für einen der größten privaten Klinikbetreiber in Deutschland hat Kellner bereits diverse kleinere Strecken aufgebaut. Nun wurde die erste 10-GB/s-Richtfunkstrecke am Standort Wiesbaden erfolgreich in Betrieb genommen.
Das Klinikum hat in einem Nachbargebäude ein Stockwerk mit 40 Arbeitsplätzen angemietet. Um die Mitarbeiter ins Netz des 440 Meter entfernten Hauptgebäudes einzubinden, wurde als sichere und schnelle Lösung eine Richtfunkstrecke gewählt. Da geplant ist, ein weiteres Stockwerk anzumieten, hat sich der Teamleiter der EDV für die 10-GB-Bandbreite entschieden.
Vom Lostest bis zur Errichtung der Anlage wurden vor Ort insgesamt nur zwei Tage benötigt.

Technik
Mit dem ALFO 80 HDX System vom Hersteller SIAE MICROELETTRONICA S.p.A. wurde eine hochwertige Richtfunktechnik ausgewählt. Der Antennenspiegel hat 30 Zentimeter Durchmesser und eine Outdoor-Unit. Die Bandbreite von 10 GB wird erreicht mit einer Kanalbreite von 2.000 MHz bei 4.096 QAM. Die Anbindung über LWL zwischen Richtfunk und LAN ist eine sichere verschlüsselte Verbindung. Es ist nahezu unmöglich, die Richtfunkstrecke an sich abzuhören.

Zuverlässigkeit
Richtfunk ist mit einer 99,99-prozentigen Verfügbarkeit auch bei schwierigen Witterungsbedingungen genauso zuverlässig wie Kabel.