Aktuelles  >  

Detail

SkyWrap®-Pilotprojekt in Deutschland

Kellner Telecom beteiligt sich am Ausbau der ersten kommerziellen SkyWrap®-Strecke

Bei dem Vorhaben der envia TEL GmbH wird eine Glasfasertrasse zwischen den Orten Belgern und Brottewitz in Sachsen entstehen. Die Erschließung erfolgt hauptsächlich im Tiefbauverfahren, allerdings ist die Strecke durch einen Elb-Deich unterbrochen, der aufgrund seiner Bodenbeschaffenheit und einer möglichen Flutgefahr nicht durchbohrt werden darf.

Um die deich-bedingte Unterbrechung der Strecke zu überbrücken, fiel die Entscheidung zugunsten SkyWrap®: Bei diesem Verfahren wird eine Rolle mit einem Glasfaserkabel auf einem bestehenden Freileitungskabel von einem Mast zum nächsten gezogen, während es sich spiralförmig um den Phasenleiter wickelt. Die SkyWrap®-Methode gilt als ressourcenschonend und praktikabel, da das LWL-Kabel auf dem gleichen Höhenniveau mit dem Phasenseil liegt, somit nicht durchhängt und eine höhere Langlebigkeit aufweist.

Die Anwendung des Verfahrens war im Juni 2020. Die Kabelrolle hing in 14 Meter Höhe zwischen den beiden Masten. Um den technischen Aufwand gering zu halten, wurde die Rolle über die Strecke von circa 50 Metern manuell – von einer Seite zur anderen – vom Boden aus gezogen. Auf längeren oder ansteigenden Strecken kommt dagegen ein motorisiertes Zuggerät zum Einsatz.

Vor Ort angewendet hat das SkyWrap®-Verfahren unser Partner, die AFL Telecommunications GmbH: Je ein Glasfaserkabel wurde auf den beiden äußeren Leiterseilen zwischen zwei Abspannmasten per SkyWrap® über einer Strecke von ca. 75 Metern (über dem Deich) angebracht. Zwei Techniker der Kellner Telecom Dresden haben die Kabel an den beiden zu verbindenden Masten in jeweils einer Muffe abgelegt. Hier kam die Haubenmuffe LKM 171 unserer Schwesterfirma KTK GmbH zum Einsatz, die witterungsbeständig und beschusssicher ist. Die Kellner-Kollegen haben die Kabel dann gespleißt und die Abnahmemessung final durchgeführt.

Die Verbindung über die Freileitung war der Startschuss des Streckenausbaus. In den nächsten Monaten beginnen die Tiefbauarbeiten auf der Gesamtstrecke zwischen Belgern und Brottewitz. Der Anschluss an das SkyWrap®-Kabel wird die Streckenerschließung vervollständigen!

Klicken Sie auf das Bild im Text oder auf diesen Link, um sich das SkyWrap®-Verfahren im Video anzusehen.