Leistungen  >  Kabelanlagen  >  

LWL-Luftkabel

LWL-Luftkabel: Montage von OPPC- & OPGW-Systemen

Im Rahmen des Breitbandausbaus erlauben OPPC- und OPGW-Systeme die Nutzung vorhandener Energie-Freileitungen. Die Montage von LWL-Luftkabeln auf bestehenden Freileitungen stellt für Telekommunikationsunternehmen und Energieversorger heute eine attraktive und kostengünstige Alternative zum Neubau von LWL-Erdkabeln dar. Kellner Telecom verfügt über jahrelange Erfahrung und weitreichende Expertise in der Installation von Luftkabeln.

OPGW- und OPPC-Luftleiter – unsere Leistungen

Kellner Telecom ist seit vielen Jahren auf die Montage von LWL-Luftkabeln auf bestehenden Freileitungen spezialisiert. Mit der Hilfe unserer Spezialisten profitieren Sie von den weitreichenden Vorteilen der OPGW- und OPPC-Technologie und bringen so Ihren Breitbandausbau voran.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • OPPC-Systeme
    • Lieferung von OPPC-Auskoppeleinheiten und Muffen zur Auskopplung und Anbindung des optischen Signals
    • Fachgerechte Montage der OPPC-Auskoppeleinheiten mit professionellem Gerüst und Hubsteiger-Einsatz
  • OPGW-Systeme
    • Lieferung und Montage von hochwertigen Stahlhaubenmuffen für die optimale Übertragung des optischen Signals
    • Montage der OPGW-Muffen an Hochspannungsmasten mit Hilfe professioneller Steigausrüstung
  • LWL-Luftkabelanlage
    • Montage inklusive der notwendigen Abschlussmessung
    • Betriebsfertige Übergabe der LWL-Luftkabelanlage
  • Sky-Wrap® Verfahren
    • Lieferung von Stahlhaubenmuffen (z.B. der Firma KTK GmbH, Muffe LKM 171) zur Anbindung des optischen Signals
    • Fachgerechte Montage der Stahlhaubenmuffen an Hoch- und Mittelspannungsmasten mit Hilfe professioneller Steigausrüstung, mit professionellem Gerüst und Hubsteiger-Einsatz
    • Montage inklusive der notwendigen Abschlussmessung
    • Betriebsfertige Übergabe der LWL-Luftkabelanlage (SkyWrap® Anlage)

Unser Team aus erfahrenen Telekommunikations-Spezialisten zeichnet sich aus durch:

  • Jahrelange Erfahrung in der Montage von OPGW- und OPPC-Systemen
  • Qualifizierte, erfahrene und geschulte Experten für die OPGW- und OPPC-Montage
  • Weitreichende Kenntnisse im Umgang mit allen OPGW-/OPPC-Kabeln und Muffenherstellern
  • Langjährige Erfahrung in der Projektrealisierung für Energieversorger und Netzbetreiber
  • Höhentauglichkeitsgeprüfte Mitarbeiter für die anspruchsvolle LWL-Montage an Hochspannungsmasten

Ihr Partner für den Breitbandausbau auf Freileitungen

Die Nutzung von OPGW- und OPPC-Leitungen für den Breitbandausbau auf der vorhandenen Infrastruktur bringt für die verschiedenen Akteure der Energie- und Telekommunikationstechnik weitreichende Vorteile mit sich. Kellner Telecom übernimmt die komplette Projektrealisierung für Sie – von der Leitungsplanung über die Montage bis zur finalen Abnahme.

Zu unserem Kundenkreis gehören:

  • Energieversorger
  • Netzbetreiber für Kommunikationsnetze
  • Stadtwerke
  • Carrier
  • Kommunen

Nachfolgende Beispielprojekte geben einen Einblick in unsere Arbeit


Montage Luftkabelnetze
Montage Luftkabelnetze
Montage Luftkabelnetze
Montage von Luftkabeln durch Kellner Telecom

Im Auftrag von Energieversorgern und der AFL Telecommunikations GmbH montiert Kellner Telecom für verschiedene Stromnetzbetreiber viele Kilometer...

> mehr

Wir freuen uns über jede Herausforderung

Seit unserer Gründung vor mehr als 35 Jahren haben wir uns den Ruf eines zuverlässigen, kundenorientierten und qualitätsbewussten Service- und Systemlieferanten erarbeitet. Als familiengeführtes Unternehmen setzen wir auf höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards, ein gesundes Wachstum und Nähe zum Kunden. Heute zählen wir zu den führenden Experten für moderne IT- und Telekommunikations-Infrastruktur in Deutschland und dem benachbarten Ausland.



Sie haben Fragen zum Thema LWL-Luftkabel?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Telefon: 07150/9430-300
Oder schicken Sie uns eine E-Mail an info(at)kellner.de.
Wir werden kurzfristig Kontakt mit Ihnen aufnehmen.



FAQ: Ihre Fragen zu unserem Angebot rund um LWL-Luftkabel

Können Sie Montagen im Bereich OPGW/OPPC durchführen?

Die Montage von OPGW- und OPPC-Systemen gehört zu den Kernkompetenzen unseres erfahrenen Teams. Wir haben zahlreiche Projekte im Bereich Luftkabel umgesetzt und verfügen über jahrelange Erfahrung. Wir unterstützen zahlreiche Energieversorger beim Breitbandausbau mit Freileitungen.

Können Sie das für die Montage notwendige Material wie z.B. Muffen beistellen?

Dank unserer engen Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern können wir Ihnen je nach gewünschter Faserzahl stets einen passenden Muffentyp in der geeigneten Größe anbieten. Im Rahmen der Planung ermitteln wir dazu gemeinsam mit Ihnen die genauen Eckdaten wie zum Beispiel die Masttypen, die Masthöhen und die Planung der Abzweige. Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne.

Wie werden die Muffen am Mast befestigt?

Die Montage der Muffen am Mast hängt jeweils von dem eingesetzten Muffentyp und der Ausführung des Masts ab. Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Systemen. Zum einen gibt es Masthalterungen zum Klemmen an einen Gittermast, zum anderen existieren Spannbänder aus Edelstahl, mit Hilfe derer die Muffe an Rund- oder Achteck-Masten befestigt werden kann.



Einsatzgebiete und Funktion von LWL-Luftkabeln

Konventionelle Energienetze dienen in erster Linie dem Transport und der Verteilung elektrischer Energie. LWL-Luftkabel zielen darauf ab, diese bereits vorhandene Infrastruktur des Energiesektors auch für den Breitbandausbau zu nutzen. Der Vorteil: Durch die doppelte Verwendung der vorhandenen Infrastruktur lassen sich signifikante Zeit- und Kostenvorteile im Vergleich zu einem Neubau realisieren. Anlagen und Genehmigungen sind bereits vorhanden, die aufwendige Trassenplanung entfällt.

Unter den LWL-Luftkabeln haben sich im Wesentlichen zwei Systeme durchgesetzt:

  • Optical Ground Wire (OPGW) und
  • Optical Phase Conductor (OPPC).

Bei OPGW handelt es sich um ein selbsttragendes Luftkabel ohne elektrische Funktion – das Kabel ersetzt das Erdseil konventioneller Energieleitungen und ermöglicht gleichzeitig die Highspeed-Datenübertragung. OPPC-Lösungen ersetzen hingegen herkömmliche Leiterseile und dienen somit der kombinierten Übertragung von Daten und elektrischer Energie. Unter den nichtmetallischen LWL-Luftkabeln ist besonders die anwenderfreundliche SkyWrap-Technologie verbreitet.

OPGW- und OPPC-Systeme: Aufbau und Montage

OPGW-Luftleitungen zeichnen sich durch einen geringen Durchmesser und ein entsprechend geringes Eigengewicht aus. Das Röhrchen im Zentrum des Leiters besteht aus Edelstahl und enthält die Lichtwellenleiter. Es ist von einem einfachen oder mehrschichtigen Außenmantel aus Aluminium umgeben.

Der Aufbau von OPPC-Luftleitern unterscheidet sich vor allem dadurch, dass es sich auch für den Transport elektrischer Energie eignet. Es verfügt zu diesem Zweck über hochfeste Stahldrähte mit Aluminiumbeschichtung.

Für die Montage von Freileitungen gelten die allgemeinen Unfallverhütungsvorschriften sowie auch die Verlegevorschrift gemäß DIN 48 207 und EN 50182, Anhang E oder ANSI/IEEE Standard 524-1980. Sowohl beim Transport und der Lagerung der Kabel als auch beim Umgang mit Seiltrommeln und Seilrollen, dem eigentlichen Verlegevorgang und der Montage der Armaturen sind strenge Sicherheitsvorschriften zu berücksichtigen.

OPPC Aufbau

OPGW Aufbau