Routing & Switching

Routing & Switching: Mehr Performance in der Geschäftskommunikation

Die moderne Geschäftskommunikation hängt in hohem Maße von der Qualität des vorhandenen Firmennetzwerks ab. Eine wichtige Rolle spielt in diesem Zusammenhang das Routing und Switching: Während das Switching als „Ordnungsdienst“ für die lokale Regelung des Netzwerks zuständig ist, stellt das Routing den Knotenpunkt zwischen dem LAN und der Außenwelt dar.

Routing & Switching: Mehr Performance in der Geschäftskommunikation

Die moderne Geschäftskommunikation hängt in hohem Maße von der Qualität des vorhandenen Firmennetzwerks ab. Eine wichtige Rolle spielt in diesem Zusammenhang das Routing und Switching: Während das Switching als „Ordnungsdienst“ für die lokale Regelung des Netzwerks zuständig ist, stellt das Routing den Knotenpunkt zwischen dem LAN und der Außenwelt dar.

Routing & Switching: Mehr Performance in der Geschäftskommunikation

Die moderne Geschäftskommunikation hängt in hohem Maße von der Qualität des vorhandenen Firmennetzwerks ab. Eine wichtige Rolle spielt in diesem Zusammenhang das Routing und Switching: Während das Switching als „Ordnungsdienst“ für die lokale Regelung des Netzwerks zuständig ist, stellt das Routing den Knotenpunkt zwischen dem LAN und der Außenwelt dar.

Leistungen

Routing & Switching im Unternehmensnetzwerk – ein Fall für Kellner Telecom

Kellner Telecom verfügt über weitreichende Erfahrung in der Installation von Unternehmensnetzwerken. Wir sind der erste Ansprechpartner rund um das Routing und Switching. Unsere Leistungen im Überblick:

  • Fachgerechte Planung, Auslegung und Bereitstellung von maßgeschneiderten Routing- und Switching-Systemen für Ihre individuellen Netzwerkanforderungen
  • Professioneller Aufbau und Inbetriebnahme von Routing- und Switching-Systemen für Ihr Unternehmensnetzwerk
  • Wartungs- und Service-Leistungen für Ihr firmeninternes Netzwerk
  • Rund-um-die-Uhr-Erreichbarkeit bei Störfällen

Unsere erfahrenen Spezialisten sind mit gängigen Routing- und Switching-Verfahren in komplexen Unternehmensnetzwerken bestens vertraut. Wir zeichnen uns aus durch:

  • Umfassende Erfahrung in der Planung und Realisierung komplexer Routing- und Switching-Systeme bei Kunden aus verschiedenen Branchen
  • Individuelle Lösungsansätze für die unternehmensspezifischen Anforderungen
  • Bedarfsgerechte, stetige Weiterentwicklung von Routing- und Switching-Systemen
  • Kundenorientierte, flexible und zuverlässige Arbeitsweise
  • Erfahrung in der Realisierung komplexer Großprojekte
  • Expertise beim Verknüpfen von LAN- und WAN-Netzwerken im Zuge der Digitalisierung
Einsatzzwecke

Routing- und Switching-Systeme für verschiedene Branchen

Unsere Spezialisten konnten sich in komplexen Großprojekten weitreichende Erfahrung in Planung, Realisierung und Betrieb von Routing- und Switching-Systemen aneignen. Zu unseren Kunden gehören insbesondere:

  • Stadtwerke
  • Versorgungsunternehmen (wie z.B. Energieversorger)
  • Serviceprovider
  • Betreiber kritischer Infrastrukturen
  • Städte, Kommunen und Behörden
  • Kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs)
KELLNER TELECOM

Wir freuen uns über jede Herausforderung

Seit unserer Gründung vor mehr als 35 Jahren haben wir uns den Ruf eines zuverlässigen, kundenorientierten und qualitätsbewussten Service- und Systemlieferanten erarbeitet. Als familiengeführtes Unternehmen setzen wir auf höchste Qualitäts- und Sicherheitsstandards, ein gesundes Wachstum und Nähe zum Kunden. Heute zählen wir zu den führenden Experten für moderne Infrastruktur für IT und Telekommunikation in Deutschland und dem benachbarten Ausland.

KONTAKT

Sie haben Fragen zum Thema Routing und Switching?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Fragen

Ihre Fragen zu unserem Angebot rund um Routing und Switching

Führt Kellner Telecom auch Projekte als Generalunternehmer durch?

Kellner Telecom bietet als Generalunternehmer ein breites Spektrum an Leistungen entlang der gesamten Projektierung an. Bei uns erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand: Wir unterstützen Sie von der ersten Machbarkeitsanalyse über die Planung, Projektierung, Inbetriebnahme und Dokumentation bis zum Betrieb der Switching- und Routing-Systeme. Mit unserem 24-Stunden-Entstörservice sind wir auf Wunsch rund um die Uhr für Sie da.

Technik

Routing und Switching – die Basis jedes Unternehmensnetzwerks

Unternehmensnetzwerke ermöglichen den Mitarbeitern die sichere, schnelle und zuverlässige Kommunikation im Team, mit Kunden, mit Geschäftspartnern oder mit dem Internet. Die technologische Grundlage für diese Art der Zusammenarbeit ist der Transport von Datenpaketen von einem Ursprung zu einem Ziel. Router und Switches ermöglichen diesen Datentransport und stellen damit die Basis für das Internet und alle anderen Netzwerke dar.

Die beiden Geräte verbinden Computer und Peripheriegeräte im Netzwerk miteinander und ermöglichen sowohl die interne als auch die externe Kommunikation. Switches sind dabei für die interne Kommunikation zuständig: Sie verbinden Computer mit Druckern, Servern und anderen Teilnehmern und schaffen dadurch ein Netzwerk gemeinsam genutzter Ressourcen. Router verbinden hingegen mehrere Netzwerke miteinander: Sie stellen beispielsweise die Anbindung an das Internet sicher und ermöglichen auch die standortübergreifende Kommunikation im Unternehmen.

Technische Grundlagen zum Routing und Switching

Router und Switches sehen sich optisch ähnlich, nehmen im Netzwerk aber grundlegend verschiedene Funktionen wahr. Ein Switch arbeitet im lokalen Netzwerk, während der Router das Tor zur Außenwelt darstellt und alle ein- und ausgehenden Datenströme anhand von IP-Adressen prüft und weiterleitet. Beide Geräte sind für die korrekte Zustellung von Datenpaketen zuständig, wobei der Router im Netzwerk mächtiger als der Switch ist und dessen Aufgaben auch mitübernehmen kann.

Routing – das Tor zum Internet

Die zentrale Aufgabe des Routers ist die Steuerung und Prüfung von Datenströmen – alle aus einem Netzwerk ausgehenden oder in ein Netzwerk eingehenden Daten unterliegen der Prüfung und Erlaubnis des Routers.

Beim Routing-Verfahren wird ein Netzwerkpaket von einem Sender zu einem Empfänger übermittelt. Jedes Paket enthält dabei einen IP-Paket-Header, der unter anderem die Daten zu den Quell- und Ziel-IP-Adressen beinhaltet. Auf Grundlage dieser Daten übernimmt der Router die eindeutige Zuordnung von Sender und Empfänger. Da der Router durch die Kontrolle der Datenströme das Netzwerk schützt, ist auf vielen Routern eine Firewall installiert.

Switching – Ordnungsdienst für Netzwerke

Das Switching verfolgt im Netzwerk den Zweck, den Datenverkehr zwischen den Netzwerkteilnehmern zu regeln. Dabei machen sich die Ethernet Switches Netzwerkprotokolle zunutze, um Daten zu übertragen. Bei dieser Übertragung werden Daten in viele kleine Fragmente, sogenannte Frames, zerlegt und nacheinander versendet. Jeder Frame besteht aus einem Header, einem Data-Bereich und einem Trailer. Der Header ist für die korrekte Zustellung der Nachricht zuständig, er enthält unter anderem die Quell- und Ziel-MAC-Adresse der beteiligten Netzwerkteilnehmer.

Aufgabe des Switches ist es, die in einer Zuordnungstabelle gespeicherten Ports und MAC-Adressen zu verwalten und dem Zielgerät der Frames das richtige Zielgerät zuzuweisen. Vereinfacht ausgedrückt ist der Switch für die korrekte Datenvermittlung zwischen Endgerät und Endgerät in einem LAN zuständig.

Nach oben