Aktuelles  >  

Detail

Kellner Telecom nutzt neues F2X-Konzept der Sachsenkabel GmbH

Das innovative Verfahren erspart Zeit und Ressourcen bei der Realisierung von FTTH und FTTB

Andreas Schott, Projektleiter bei der Kellner Telecom-Niederlassung Dresden, erklärt in einem umfassenden Artikel in der Fachzeitschrift „GEBÄUDEDIGITAL“ die Vorteile des neuen Verfahrens. Es vereinfacht das Installieren von Glasfaser-Hausanschlüssen (FTTH und FTTB) auf den letzten Metern im Gebäude um ein Vielfaches.

Lesen Sie den kompletten Artikel zum innovativen F2X-Konzept der Sachsenkabel GmbH und den Erfahrungen der ausführenden Mitarbeiter der Kellner Telecom hier